Therapiekonzepte

Therapiekonzepte

Bewegung ist Gesundheit

Manuelle Lymphdrainage / Bandagieren (Komplexe Physikalische Entstauungstherapie KPE)

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Massagetechnik, mit der Lymphstauungen im Gewebe beseitigt werden. Dies wird durch spezielle Handgriffe und Bandagen erreicht, um den Abtransport der Lymphe zu fördern.

Massiert wird die Haut und das Unterhautfettgewebe mit unterschiedlichem Druck. Mit rhythmischen, kreisenden oder pumpenden Bewegungen regt er die Lymphgefässe an, womit er den Transport der Lymphe begünstigt. Die Behandlung muss regelmässig – je nach Schwere der Verletzung ein- oder mehrmals pro Woche – durchgeführt werden.

Kompressionstherapie (Bandagieren)

Die Kompressionstherapie wird nach der Lymphdrainage mit speziell komprimierenden Kurzzugbinden durchgeführt und nach der Ödemreduktion durch angemessene Kompressionsstrümpfe („Flachstrick mit Naht“) ersetzt.

Anwendung hauptsächlich bei:

  • Primäre – anlagebedingte- Lymphödemen
  • Geschwollene Beine bei Schwangerschaft
  • Lipödeme
  • Schwellungen bei Verletzungen, Verstauchungen, Blutergüsse
  • Postoperative Schwellungen
  • Geschwollene Beine nach Venen-OP
  • Schwellungen nach Mamma-Ca
  • Schwellungen nach Tumoroperationen
  • Offene Wunden
  • Venenleiden

Maitland

Das Maitland® Konzept ist ein Konzept der Manuellen Therapie zur Behandlung von Funktionsstörungen im Gelenk-, Muskel-, und Nervensystem. Neben den passiven Gelenkmobilisationen und -manipulationen an den Extremitäten und der Wirbelsäule, werden neurodynamische Techniken, Muskeldehnungen, stabilisierende Übungen und individuell adaptierte Heimprogramme eingesetzt.

Cyriax

Diese Therapie stellt eine umfassende Form der Gelenk- und Weichteilbehandlung dar. Voraussetzung für alle diese Behandlung ist eine sehr intensive Befundaufnahme und Diagnostik der betroffenen Strukturen durch Tast- und Funktionsbefund.

Anwendungsbebiete

  • Schulterschmerzen (PHS)
  • Tennisellbogen
  • Achillessehnenreizungen
  • Bänderdehnungen an Fuß- und Kniegelenken

Mobilisation of the Nervous System n. Butler

Die Mobilisation des Nervensystems verbessert die Durchblutung dieser geschädigten Strukturen und bewirkt eine verbesserte Gleitfähigkeit und Elastizität. Verklebungen der Nerven werden gelöst, die Funktionalität der neuralen Strukturen werden wiederhergestellt.

Touch for Health

Touch for Health ist eine Methode, mit deren Hilfe blockierte Energiekreisläufe ausgeglichen werden können. Muskelschwächen und Energieblockaden können entdeckt und korrigiert werden. Es ist eine ideale Prophylaxe  und eignet sich zur Stärkung und Erhaltung der Gesundheit.

Ziel: Aktivierung der Selbstregulationskräfte des Körpers

  • Dysbalancen des Energieflusses ausgleichen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Lösen muskulärer Verkrampfungen
  • Energieaufbau bei Rekonvaleszenz
  • Allgemein spannungslösend bei Nervosität
  • Migräne und stressbedingten Spannungskopfschmerzen
  • Allergien

Quantec

Wie funktioniert meine Arbeit mit dem QUANTEC-System? Erfassung des Ist-Zustandes mit Quantec®: Zur Erstellung Ihres persönlichen HealingSheets benötige ich lediglich ein Foto von Ihnen, sowie Ihr Geburtsdatum.

Rietsch Nature
Seidengasse 17
8706 Meilen

078 811 14 66
info@rietschnature.ch